Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Freie Lappenplastik

(Weitergeleitet von Freier Lappen)

Englisch: free flap, free autologous tissue transfer

1 Definition

Die freie Lappenplastik ist eine Form der Lappenplastik, bei welcher der Lappen vollständig von der Entnahmestelle abgelöst wird (d.h. mit Durchtrennung der Blutgefäße) und anschließend am Ort der Defektdeckung wieder an das Gefäßsystem angeschlossen wird.

2 Hintergrund

Die freie Lappenplastik ist eine Sonderform der Transplantation im Rahmen der Defektdeckung. Sie stellt höhere technische Anforderungen als die gestielte Lappenplastik, da die versorgenden Gefäße mikrochirurgisch am Ort des Defektes angeschlossen werden müssen.

Das Verfahren wird meist zur Deckung größerer Gewebedefekte eingesetzt, sowie bei nicht möglicher bzw. gescheiterter lokaler Versorgung. Meist handelt es sich um Lappen, die aus mehreren Gewebetypen zusammengesetzt sind, z.B. myokutane Lappen

Diese Seite wurde zuletzt am 26. November 2020 um 20:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

5.029 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: