Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fettmark

Synonyme: Medulla ossium flava, gelbes Knochenmark
Englisch: yellow marrow, yellow bone marrow

1 Definition

Das Fettmark oder gelbes Knochenmark ist eine inaktive Form des Knochenmarks, dessen Zellen große Mengen Fett enthalten.

2 Histologie

Fettmark findet man beim Erwachsenen hauptsächlich in den der Röhrenknochen, und zwar in der Markhöhle der Diaphyse. Es entsteht aus rotem Knochenmark, dass seine blutbildende Funktion einstellt. Histologisch dominieren Retikulumzellen, die Fett gespeichert haben - dadurch erhält es seinen gelben Aspekt. Fettmark kann keine Blutzellen mehr produzieren. Bei erhöhtem Bedarf an Blutzellen, z.B. nach starken Blutverlusten kann es sich jedoch wieder zu rotem Knochenmark zurückbilden.

Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
8 Wertungen (3.38 ø)

13.461 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: