Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Führungsdraht

Synonym: Mandrin

1 Definition

Ein Führungsdraht ist ein dünner Draht, der zur Einführung, Stabilisierung und Positionierung von Kathetern dient.

2 Hintergrund

Führungsdrähte bestehen meist aus hochwertigem Stahl. Ihr innerer Stahlkern (Kerndraht) ist mit einer Drahtspirale umwickelt. Außen sind sie von einer Teflonhülle umgeben. Bei Sicherheitsführungsdrähten sind beide Metallelemente fest miteinander verbunden, um bei einem Abknicken des Führungsdrahts eine Durchstoßung des Kerndrahts zu verhindern.

Die Spitze von Führungsdrähten kann gerade oder gebogen sein. Sie ist in der Regel flexibel ausgeführt, damit sie sich beim Vorschieben der Form anatomischer Strukturen anpasst.

Führungsdrähte sind häufig Einmalartikel, da ihre Sterilisation problematisch ist.

Tags:

Fachgebiete: Medizinprodukt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

1.674 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: