Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dispersion (Chemie)

Synonym: disperses System

1 Definition

Eine Dispersion bezeichnet in der Chemie und Pharmazie eine aus mindestens 2 Phasen bestehende, heterogene Mischung. Dabei ist eine Substanz, die "disperse Phase", in einer anderen, dem "Dispersionsmittel" oder "Dispergens", in feinster Form verteilt.

2 Hintergrund

Bei einer Dispersion lassen sich die beiden Substanzen kaum ineinander lösen oder chemisch miteinander verbinden. Entsprechend können die einzelnen Phasen durch physikalische Methoden voneinander getrennt werden.

Je nach Teilchengröße des Dispergens unterscheidet man zwischen:

  • molekulardispers: Durchmesser < 1 nm
  • kolloiddispers: Durchmesser 1-1.000 nm
  • grobdispers: Durchmesser > 1.000 nm

Sind in einer Dispersion alle Teilchen gleich groß, spricht man von einem monodispersen System.

3 Beispiele

Beispiele für disperse Systeme sind:

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2020 um 16:22 Uhr bearbeitet.

Erstmal vielen Dank für die gute Übersicht .Ich glaube es gibt ein Missverständnis, Dispergens ist nämlich ein Synonym für den Dispersionsmedium, allerdings ist die Einteilung ist die Einteilung nach der dispersen Phase.
#1 vor 5 Stunden von Joseph Yateem (Student/in der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

6.802 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: