Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diplegie

von altgriechisch: πληγή ("plēgḗ") - Schlag, Lähmung

1 Definition

Unter einer Diplegie versteht man eine vollständige, beidseitige Lähmung (Plegie) zweier symmetrischer Muskelgruppen bzw. Körperteile. In erster Linie ist damit die Lähmung beider Arme oder beider Beine gemeint. In Bezug auf die Beine hat der Begriff die gleiche Bedeutung wie Paraplegie.

siehe auch: Monoplegie, Tetraplegie

2 Hintergrund

Eine häufige Diplegie ist die spastische Diplegie beider Beine bei infantiler Zerebralparese. Der Begriff "Diplegie" wird aber nicht nur auf Extremitäten, sondern im erweiterten Sinn auch auf andere Körperareale angewendet. Die beidseitige Lähmung der Kaumuskulatur kann auch als Diplegie bezeichnet werden.

3 Spezielle Formen

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Mai 2019 um 12:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

3.474 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: