Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chopart-Gelenklinie

Synonyme: Articulatio tarsi transversum, Chopart-Gelenk
Englisch: Chopart's joint

1 Definition

Die Chopart-Gelenklinie ist eine Gelenklinie zwischen Talus und Calcaneus auf der einen Seite und Os naviculare und Os cuboideum auf der anderen Seite. Sie verläuft quer zur Längsachse des Fußes.

siehe auch: Articulatio tarsi transversa

2 Anatomie

Gebildet wird die Chopart-Gelenklinie von der Articulatio talonavicularis und der Articulatio calcaneocuboidea. Das Chopart-Gelenk erlaubt eine Supination und eine Pronation. Diese finden um eine annähernd sagittale Achse statt, die durch den Längsstrahl des zweiten Metatarsalknochens geht.

Weitere Bedeutung findet die Chopart-Gelenklinie als Amputationslinie. Entscheidend dafür ist die Durchtrennung des Ligamentum bifurcatum - auch Ligamentum bipartitum genannt. Es wird als "Schlüsselband" des Chopart-Gelenks angesehen, da es den Calcaneus mit dem Os naviculare und dem Os cuboideum zu einer funktionellen Einheit verbindet.

3 Klinik

Bei der Unterteilung des Fußes nach klinisch-funktionellen Aspekten bildet die Chopart-Gelenklinie die Grenze zwischen dem Rückfuß und dem Mittelfuß.

Chopart !
#1 am 07.02.2013 von Dr. med. Karl-Heinz Günther (Arzt)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.4 ø)

36.343 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: