Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cholesterolsulfat

Synonym: ChS
Englisch: cholesterol sulfate

1 Definition

Cholesterolsulfat ist ubiquitär im Körper vorkommendes Lipid, das man unter anderem im Stratum corneum der Haut, in der Samenflüssigkeit und in Spermatozyten findet.

2 Biochemie

Cholesterolsulfat entsteht durch Sulfatierung von Cholesterol mit 3'-Phosphoadenosin-5'-Phosphosulfat (PAPS). Seine Konzentration im Stratum corneum liegt etwa zwischen 1 und 2%, ist als deutlich niedriger als die das Cholesterols. In den basalen Schichten der Hornhaut findet man einen höheren Cholesterolsulfat-Gehalt als in den superfiziellen Schichten.

Cholesterolsulfat wird unter dem Einfluss des Enzyms Steroidsulfatase in Cholesterol und Sulfat-Ionen hydrolysiert.

3 Funktion

Cholesterolsulfat ist in der Haut wahrscheinlich an der Steuerung der Desquamation von Hornschichten beteiligt. Es soll eine Stabilisierung der Lipidschichten bewirken.

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (3.5 ø)

3.348 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: