Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Centor-Score

nach dem Erstautor RM Centor

1 Definition

Der Centor-Score ist ein klinischer Score, mit dem abgeschätzt werden kann, ob eine Pharyngitis durch A-Streptokokken verursacht ist[1].

2 Hintergrund

Eine Pharyngitis, die sich zumeist durch Halsschmerzen äußert, wird zum Großteil durch virale Infektionen (z.B. Rhinoviren, Coronaviren, Coxsackie-Viren) verursacht. Seltener sind Infektionen mit β-hämolysierenden Streptokokken der Gruppe A verantwortlich (auch GAS-Infektionen genannt vom englischen Begriff "Group A streptococcal infection").

Um einen unnötigen Einsatz von Antibiotika zu verhindern, wurde der Centor-Score entwickelt. Er ist für Patienten ab einem Alter von 15 Jahren aussagekräftig. Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr kann der McIsaac-Score verwendet werden, der eine Erweiterung des Centor-Scores ist.

3 Anwendung

Für den Centor-Score werden vier Parameter erfasst:

Alle Parameter sind gleichwertig und werden bei Zutreffen mit einem Punkt bewertet. Basierend auf der Punktzahl kann die Wahrscheinlichkeit für eine GAS-Pharyngitis angegeben werden:[2]

Punkte Wahrscheinlichkeit
4 ca. 50 bis 60%
3 ca. 30 bis 35 %
2 ca. 15 %
1 ca. 6 bis 7 %
0 ca. 2,5 %

Bei einem hohen Centor-Score (3 bis 4) wird eine Therapie mit Penicillin abhängig vom Zustand des Patienten bzw. bei Verschlechterung der Symptomatik empfohlen. Da GAS-Pharyngitiden häufig auch ohne Einsatz von Antibiotika komplikationslos abheilen, kann auch bei hohen Scores ggf. auf deren Einsatz verzichtet werden.[2]

4 Quellen

  1. [1] Centor RM, Witherspoon JM, Dalton HP, Brody CE, Link K. The diagnosis of strep throat in adults in the emergency room. Med Decis Making. 1981;1(3):239-46.
  2. 2,0 2,1 DEGAM-Leitlinie Halsschmerzen, Kurversion, abgerufen am 5.09.16

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

26.388 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: