Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Capsula externa

Synonym: äußere Kapsel
Englisch: external capsule

1 Definition

Die Capsula externa ist eine Ansammlung von Nervenfasern im Gehirn. Sie erscheint im Schnittbild als dünner Streifen weißer Substanz, der medial des Claustrums liegt und dieses vom Putamen trennt.

2 Anatomie

In der Capsula externa laufen kortikokortikale Assoziationsbahnen, die verschiedene Hirnrindenareale untereinander verbinden. Eine dieser Bahnen ist der Fasciculus longitudinalis superior, der lateral der Corona radiata liegt. Seine Fasern verbinden die oberen Stirnwindungen, sowie den Gyrus praecentralis mit Teilen des Parietal- und Okzipitallappens. Weitere Faserbahnen der Capsula externa sind der Fasciculus occipitofrontalis und der Fasciculus uncinatus. Ein kleiner Teil der Projektionsfasern der Corona radiata, vor allem die aus dem Operculum frontoparietale, tritt ebenfalls in die Capsula externa ein.

Diese Seite wurde zuletzt am 12. August 2020 um 20:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (1.6 ø)

13.328 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: