Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Candida zeylanoides

Synonym: C. zeylanoides

1 Definition

Candida zeylanoides ist ein Hefepilz der Gattung Candida. Er spielt u.a. eine Rolle bei opportunistischen Infektionen von immunsupprimierten Patienten.

2 Vorkommen

Candida zeylanoides kommt ubiquitär vor. Insbesondere findet sich der Keim in der Erde und im Meerwasser.

3 Klinik

Eine Infektion mit Candida zeylanoides führt vorwiegend bei Immunsupprimierten oder kritisch-kranken Patienten zu einer systemischen Mykose (Candidiasis).

4 Diagnostik

Bei Anzucht auf Sabouraud-Agar bildet der Erreger beige-gelbe, glatte oder cremige, flache Kolonien.

5 Literatur

  • Laborlexikon.de, abgerufen am 16.02.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Februar 2021 um 20:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: