Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Camera anterior bulbi (Veterinärmedizin)

Synonyme: Vordere Augenkammer, Augenvorderkammer
Englisch: anterior chamber

1 Definition

Unter Camera anterior bulbi versteht man in der Veterinärmedizin einen Raum im Augeninneren, der von der Hinterfläche der Kornea und der Vorderfläche der Iris begrenzt wird.

2 Anatomie

Die vordere Augenkammer reicht von der Hinterfläche der Kornea bis zur Vorderfläche der Iris. Über die Pupille steht sie mit der hinteren Augenkammer (Camera posterior bulbi) in Verbindung. Im sogenannten Iridokornealwinkel (Angulus iridocornealis) geht die Irisbasis in die Kornea über. Dieser Iridokornealwinkel ist für den Kammerwasserabfluss und die Regulation des Augeninnendruckes essentiell.

Der Angulus iridocornealis wird durch einen Ring zarter Trabekel, die den Ziliarrand (Margo ciliaris) der Iris mit dem peripheren Anteil der Kornea verbindet, von der vorderen Augenkammer abgegrenzt. Die Summe dieser Trabekel bildet einen mit Zwischenräumen durchsiebten Ring, der als Ligamentum pectinatum bezeichnet wird. Peripher dieses Ligaments befinden sich ein Maschenwerk aus feinen Trabekeln (Retinaculum trabeculare) und kleine spaltartige Hohlräume (Spatia anguli iridocornealis).

Das Kammerwasser (Humor aquosus) wird fortlaufend im Strahlenkörper (Corpus ciliare) produziert und gelangt über die Pupille in die vordere Augenkammer. Dort tritt es am Iridokornealwinkel durch das Ligamentum pectinatum in die Spatia anguli iridocornealis ein. Das Kammerwasser wird dann tierartlich unterschiedlich über den Plexus venosus sclerae und die Gefäße des Strahlenkörpers und der Iris in das Venensystem abtransportiert.

3 Quellen

  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1

Diese Seite wurde zuletzt am 24. August 2021 um 07:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: