Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Biliopankreatische Diversion

Synonym: BPD

Definition

Die Biliopankreatische Diversion ist eine wirkungsvolle bariatrische Operation für erheblichen Gewichtsverlust bei Fettleibigkeit. Die BPD beruht auf zwei Mechanismen: Zum einen wird eine Restriktion des Magens angestrebt (Sleeve-Resektion), zum anderen wird ein Darmabschnitt in den die Verdauungssäfte münden, erst weit unten an den Darm angeschlossen. So kommt der transportierte Nahrungsbrei spät auf seinem Weg durch den Körper mit den Verdauungssäften in Kontakt und ein großer Anteil der Kohlenhydrate und Fette wird unverdaut ausgeschieden.

Tags:

Fachgebiete: Viszeralchirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.17 ø)

5.923 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: