Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Acne neonatorum

(Weitergeleitet von Baby-Akne)

Synonyme: Neugeborenenakne, Baby-Akne, Acne infantum, Acne infantilis, Säuglingsakne
Englisch: neonatal acne

1 Definition

Als Acne neonatorum bezeichnet man eine überwiegend männliche Neugeborene betreffende leichte Erkrankung der Talgdrüsenfollikel mit Knötchen und Pustelbildung sowie nicht entzündlichen geschlossenen Komedonen, die spontan abheilt. Tritt die Erkrankung ohne Komedone auf, spricht man von neonataler zephaler Pustulose.

  • ICD10-Code: L70.4 - Acne infantum

2 Klinik

Die meisten akneiformen Dermatosen, wie auch die Acne neonatorum, entstehen durch Okklusion des Follikelinfundibulums und eine dadurch verursachten Sekretstauung. Sie erscheinen bei genetisch prädisponierten Personen. Als Ursache der Acne neonatorum werden endokrine Veränderungen der Fetalperiode sowie eine Nebennierenhyperplasie bei adrenogenitalem Syndrom (21-Hydroxylase-Mangel) diskutiert.

3 Differentialdiagnose

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. März 2018 um 13:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.33 ø)

6.581 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: