Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Atemgymnastik

(Weitergeleitet von Atemtraining)

Synonyme: Atemphysiotherapie, Atemtraining

1 Definition

Die Atemgymnastik vermittelt Techniken zur Verbesserung der Atmung durch Stärkung der Atemmuskulatur und Verbesserung ihres Wirkungsgrads sowie durch die Mobilisation von Sekreten. Sie ist ein Teilgebiet der Physiotherapie und der ärztlichen Atemtherapie.

2 Hintergrund

Patienten mit chronischen Lungenerkrankungen haben durch falsche Atemtechnik häufig eine ineffiziente Atmung. Die Atemgymnastik zielt darauf, die Lungenfunktion dieser Patienten zu verbessern. Gleichzeitig dient die Atemgymnastik der Mobilisierung des Thorax. Durch eine Verbesserung der Thoraxmobilität kann sich die Inspirationsfähigkeit verbessern. Die meisten Übungen werden zunächst vom Physiotherapeuten begleitet, können aber anschließend vom Patienten selbst durchgeführt werden. Zu den Techniken gehören u.a.:

3 Indikationen

Fachgebiete: Physiotherapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

10.821 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: