Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ascensus renalis

Synonym: Nierenaufstieg

1 Definition

Als Ascensus renalis bezeichnet man die Wanderung der Nachnieren während der Embryonalzeit vom Ort ihrer Entwicklung im Becken in den Lumbalbereich.

2 Ablauf

Bedingt durch das embryonale Längenwachstum steigt die Nachniere in der weiteren Entwicklung aus dem Beckenbereich (S1-S3) in den Lumbalbereich (Th12-L4) auf. Damit einher geht eine wechselnde Gefäßversorgung, die zunächst aus den Arteriae iliacae, dann aus der unteren Aorta abdominalis und zum Schluss aus der Arteria renalis in Segmenthöhe von L2 erfolgt.

siehe auch: Nierenentwicklung

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2020 um 13:34 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

24 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: