Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Articulatio radioulnaris

Synonyme: Radioulnargelenk, Ellen-Speichen-Gelenk

1 Definition

Die Articulatio radioulnaris ist eine gelenkige Verbindung zwischen der Speiche (Radius) und der Elle (Ulna).

2 Anatomie

Man unterscheidet:

Diese beiden Gelenke bilden eine funktionelle Einheit, bestehend aus der festen Elle, um die sich die Speiche drehen kann. Sie sind für Pronation und Supination zuständig.

2.1 Articulatio radioulnaris proximalis

Die Articulatio radioulnaris proximalis ist ein Drehgelenk, das auch als Teil des Ellenbogengelenks aufgefasst werden kann. Die Circumferentia articularis radii artikuliert mit der Incisura radialis ulnae und dem an der Innenseite überknorpelten Ligamentum anulare radii.

2.2 Articulatio radioulnaris distalis

Die Articulatio radioulnaris distalis ist ebenfalls ein Drehgelenk, das in der Nähe des Handgelenks liegt. Die Circumferentia articularis des Caput ulnae artikuliert mit der Incisura ulnaris radii. Manchmal weist das Gelenk einen kleinen Discus articularis auf.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (3.06 ø)

68.166 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: