Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria thoracica lateralis (Veterinärmedizin)

Synonym: A. thoracica lateralis

1 Definition

Die Arteria thoracica lateralis ist eine Arterie, die nur beim Fleischfresser und Schwein ausgebildet ist und tierartlich verschieden entspringt.

2 Anatomie

Beim Fleischfresser geht die Arteria thoracica lateralis aus der Arteria axillaris, beim Schwein aus der Arteria thoracica externa hervor.

2.1 Verlauf

Die Arteria thoracica lateralis zieht nach kaudal und tritt im Winkel zwischen Musculus pectoralis profundus und Musculus latissimus dorsi an die Oberfläche. Auf ihrem Weg wird sie von der gleichnamigen Vene und vom Nervus thoracicus lateralis begleitet.

2.2 Versorgungsgebiet

Während ihres Verlaufs entlässt die Arterie Äste an den Musculus pectoralis profundus, den Musculus latissimus dorsi, den Musculus cutaneus trunci und an die Haut. Bei den Weibchen sind zusätzlich noch Rami mammarii laterales an die thorakalen Gesäugeanteile gerichtet.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

24 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: