Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Arteria thoracica interna

von lateinisch: arteria - Schlagader; Thorax - Brustkorb
Synonym: Arteria mammaria interna
Abkürzungen: IMA, RIMA, LIMA, ITA, RITA, LITA
Englisch: internal thoracic artery, internal mammary artery

1 Definition

Die Arteria thoracica interna, auch Arteria mammaria interna genannt, ist ein kleiner Ast der Arteria subclavia, dessen weitere Verzweigungen unter anderem die Interkostalmuskulatur der Brustwand, das Zwerchfell und die Mamma versorgen.

2 Verlauf

Die Arteria thoracica interna entspringt aus der Arteria subclavia - kurz nach dem Ursprung. Sie zieht etwa 1 cm lateral des Sternums nach kaudal in die Brusthöhle. In ihrem Verlauf gibt sie die Arteriae intercostales anteriores ab, die in die Interkostalräume ziehen und dort mit den Arteriae intercostales posteriores anastomosieren. Etwa in Höhe des 6ten Zwischenrippenraums teilt sie sich in ihre beiden Endäste, die Arteria musculophrenica und die Arteria epigastrica superior.

3 Äste

Die Äste der Arteria thoracica interna lassen sich in drei Gruppen aufteilen:

4 Klinik

Die Arteria thoracica interna wird häufig als autologes Gefäßtransplantat verwendet, unter anderem bei koronarem Bypass. Hier werden im klinischen Sprachgebrauch häufig die Abkürzungen IMA ("internal mammary artery"), RIMA ("right internal mammary artery") und LIMA ("left internal mammary artery") verwendet.

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Mai 2022 um 21:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

30 Wertungen (4.5 ø)

161.772 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: