Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ankerfibrille

Englisch: anchoring fibril

1 Definition

Ankerfibrillen bestehen hauptsächlich aus Kollagen VII und dienen der Verankerung der Basallamina an der Lamina fibroreticularis, indem sie sich um die retikulären Fasern (Kollagen III) schlingen. Sie sind essentiell für die Integrität der dermoepidermalen Junktionszone.

2 Klinik

Im Rahmen der Epidermolysis bullosa dystrophica führen Mutationen im COL7A1-Gen zu einer verringerten Produktion bzw. Funktion von Kollagen VII. Dies führt zu einem gestörten Einbau von Kollagen VII in die Ankerfibrillen. Es kommt zur Spaltbildung der Haut und zur Ausbildung von Blasen.

Fachgebiete: Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Dezember 2021 um 11:23 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: