Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Alloimmunität

Oops.png Dieser Artikel befindet sich noch im Rohbau.

Wir werden ihn in Kürze checken und bearbeiten.

Synonym: Isoimmunität, Alloimmunisierung, Isoimmunisierung
Englisch: alloimmunity, isoimmunity, alloimmunization, isoimmunization

1 Definition

Als Alloimmunität bezeichnet man eine Form der Immunität, die gegen Antigene von Mitgliedern derselben Spezies gerichtet ist. Diese als fremd erkannten Strukturen werden dann u.a. mittels Alloantikörpern bekämpft.

2 Hintergrund

Bei der Alloimmunität werden sowohl HLA-Merkmale als auch Nicht-HLA-Epitope derselben Spezies vom körpereigenen Immunsystem als fremd erkannt und lösen eine Immunantwort aus. Diese Antigene werden als Alloantigene bezeichnet.

Alloimmunität ist neben der Transfusionsmedizin auch im Hinblick auf Organtransplantationen und Schwangerschaften relevant. So sind Transfusionsreaktionen, Transplantatabstoßungen und einige Schwangerschaftskomplikationen oftmals kausal auf eine Alloimmunisierung zurückzuführen.

Fachgebiete: Immunologie

Diese Seite wurde zuletzt am 16. November 2021 um 12:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

21 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: