Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Katabolismus

Englisch: catabolism

1 Definition

Als Katabolismus bezeichnet man die Reaktionen des Stoffwechsels, die dem Abbau von chemischen Verbindungen dienen.

2 Kohlehydratkatabolismus

Kohlenhydrate werden durch Enzyme wie Amylasen oder Saccharasen zu Glucose und anderen Einfachzuckern abgebaut. Einfachzucker werden in der Leber in Glucose umgewandelt und können dann wie Glucose, aerob oder anaerob abgebaut werden. Der anaerobe Weg führt über die Glykolyse zum Laktat. Beim aeroben Weg werden die Zucker über die Glykolyse, den Citratzyklus und die Atmungskette zu Kohlenstoffdioxid und Wasser abgebaut.

3 Fettkatabolismus

Fette werden über Beta-Oxidation abgebaut und als Acetyl-CoA in den Citratzyklus eingespeist. Von dort geht es weiter wie im aeroben Kohlehydratabbau.

4 Proteinkatabolismus

Proteine werden durch Proteasen zu Aminosäuren abgebaut. Diese werden über Desaminasen desaminiert und können in den Citratzyklus eingeschleust werden. Die Aminogruppe wird über den Harnstoffzyklus entsorgt.

5 Purinkatabolismus

Purine werden zu Harnsäure abgebaut.

Fachgebiete: Biochemie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (2.75 ø)
Teilen

47.211 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: