Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Amenorrhö

(Weitergeleitet von Amenorrhoe)

Synonym: Amenorrhoe
Englisch: amenorrhoea, amenorrhea

1 Definition

Als Amenorrhö wird das Ausbleiben der Regelblutung bezeichnet.

2 Einteilung

Man kann prinzipiell zwei Formen der Amenorrhö unterscheiden:

  • primäre Amenorrhö: Die Regelblutung hat noch nie stattgefunden.
  • sekundäre Amenorrhö: Eine Regelblutung bleibt über 6 Monate aus. Zuvor haben aber bereits Regelblutungen stattgefunden.

Die Amenorrhö ist ein Hinweis auf das Vorliegen einer Zyklusanomalie. Physiologisch tritt sie bei erhöhtem Prolaktinspiegel während der Stillperiode als Laktationsamenorrhoe auf.

Fachgebiete: Gynäkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.59 ø)
Teilen

95.274 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: