Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Amenorrhö

Synonym: Amenorrhoe

1 Definition

Als Amenorrhö wird das Ausbleiben der Regelblutung bezeichnet.

2 Einteilung

Man kann prinzipiell zwei Formen der Amenorrhö unterscheiden:

  • primäre Amenorrhö: Die Regelblutung hat noch nie stattgefunden.
  • sekundäre Amenorrhö: Eine Regelblutung bleibt über 6 Monate aus. Zuvor haben aber bereits Regelblutungen stattgefunden.

Die Amenorrhö ist ein Hinweis auf das Vorliegen einer Zyklusanomalie. Physiologisch tritt sie bei erhöhtem Prolaktinspiegel während der Stillperiode als Laktationsamenorrhoe auf.

Fachgebiete: Gynäkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4.25 ø)
Teilen

34.294 Aufrufe

userImage

Kurt Wanka schreibt seit dem 17.08.2012 im Flexikon, hat bereits 167 neue Artikel publiziert und 400 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.341 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH