Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Adduktorenzerrung

Synonym: Leistenzerrung

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Unter einer Adduktorenzerrung versteht man eine Zerrung der Ursprungssehnen der Adduktoren im Hüftgelenk, wie sie zum Beispiel bei einer plötzlichen und unkontrollierten Abduktion, z.B. einer Grätsche im Fußball, auftreten kann.

2 Adduktorengruppe

Die Adduktorengruppe umfasst folgende Muskeln:

3 Symptome

  • Schmerzen (evtl. nur bei Belastung) am Sehnenansatz oder in der Schambeinregion
  • Adduktion gegen Widerstand schmerzhaft,
  • Abduktion schmerzhaft und nur mit Bewegungseinschränkung möglich
  • Gegebenenfalls Schwellungen

4 Therapie

Es gibt zahlreiche Therapieansätze. Allen gemein ist jedoch aufgrund der großen Gefahr eines chronischen Verlaufs eine Belastungsreduktion und je nach Schweregrad der Verletzung eine Sportpause. Nach Abklingen der Beschwerden folgt in der Regel eine Remodulierungsphase, um die Gefahr von erneuten Verletzungen der Ansatzsehen zu reduzieren.

5 Nährstoffmedizinische Therapie

Aus der nährstoffmedizinischen Therapie ist bekannt, dass Leucin sowie die Kombination aus Kollagen-Hydrolysat, Ackerschachtelhalm und Brennnesselextrakt die Stabilität der Muskulatur sowie den Aufbau der Muskelhüllen unterstützt.

6 Weblink

Leistenzerrung im Verzeichnis von Gelenkschmerz-Wissen.com

siehe auch: Insertionstendopathie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (3.39 ø)
Teilen

48.207 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 42.309 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH