Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zuckeraustauschstoff

1 Definition

Zuckeraustauschstoffe sind Kohlenhydrate, die eine ähnliche Süßkraft haben wie Haushaltszucker, aber den Blutzuckerspiegel geringer beeinflussen. Sie gehören zusammen mit den Süßstoffen zu den Zuckerersatzstoffen.

2 Hintergrund

Zuckeraustauschstoffe werden Insulin-unabhängig verstoffwechselt und werden daher in der Diabetikerernährung verwendet. Sie sind auch Bestandteil von Kaugummis, Zahnpasta etc., da sie nicht kariogen wirken. Als Lebensmittelzusatzstoffe sind sie zulassungspflichtig.

3 Beispiele

Tags:

Fachgebiete: Ernährungsmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

3.239 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: