Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Wund- und Blasenspritze

1 Definition

Wund- und Blasenspritzen dienen vorrangig zur Blasenspülung, können aber auch anderweitig eingesetzt werden.

2 Beschreibung

Wund- und Blasenspritzen verfügen über einen Kanülenansatz, der auf den Katheteransatz passt. Die Verwendung einer Kanüle oder Olive wird durch einen aufsetzbaren Luer- bzw. Luer-Lock-Ansatz ermöglicht. Wund- und Blasenspritzen können in Verbindung mit Ernährungssonden auch als sog. "Ernährungsspritzen" in der parenteralen Ernährung verwendet werden. Alle Varianten sind sterilisierbar.

3 Varianten

  • Die Variante Schimmelbusch besteht komplett aus Metall bzw. medizinischem Edelstahl. Sie besitzt drei Fingerringe, einen eingeschliffenen Metallkolben und eine konisch zulaufende Metallspitze und wurde von Curt Schimmelbusch (1860-1895) erfunden.
  • Die Variante Janet, benannt nach Jules Janet (1861-1940), unterscheidet sich durch einen gläsernen Zylinder und eine Ausformung der beiden Fingerringe für Mittel- und Zeigefinger in einem Bügel, aus dem der Daumenfingerring an dem Metallkolben herausragt.

Heute sind Wund- und Blasenspritzen meist als Einmalartikel aus Kunststoff ausgeführt.

4 Technische Daten

Wund- und Blasenspritzen sind einzeln steril verpackt und verfügen in der Regel über ein Lumen von 50 ml. Sie sind 3-teilig und besitzen eine hohe Dichtigkeit. Weiterhin gewährleisten sie einen gleichmäßigen Vorschub durch die Gummikolbendichtung und sind bis 121° C autoklavierbar.

Diese Seite wurde zuletzt am 21. März 2014 um 10:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

5.333 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: