Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vorwärtsversagen

Englisch: forward (heart) failure

1 Definition

Als Vorwärtsversagen des Herzens bezeichnet man eine pathologische hämodynamische Situation bei Herzinsuffizienz. Das Herz ist nicht in der Lage, gegen die Nachlast anzuarbeiten.

2 Pathophysiologie

Bei einem Vorwärtsversagen ist die Auswurfleistung des Herzens herabgesetzt, so dass die Körperperipherie nicht mehr ausreichend versorgt wird. Das Herzzeitvolumen ist reduziert. Zu den möglichen Symptomen des Vorwärtsversagens gehören unter anderem Tachypnoe, Dyspnoe, Sinustachykardie, Palpitationen und Hypotonie.

siehe auch: Rückwärtsversagen

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 18. Dezember 2020 um 18:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (2.9 ø)

52.975 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: