Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vorniere

Synonym: Pronephros

1 Definition

Die Vorniere ist eine embryonale Struktur im kranialen Teil des nephrogenen Strangs, die schon ab der 4. Embryonalwoche wieder zurückgebildet wird.

2 Embryologie

Die Vorniere entsteht im Zervikalbereich des nephrogenen Strangs und bleibt beim Menschen funktionslos, weshalb sie bereits ab der 4. Embryonalwoche zurückgebildet wird. Grundsätzlich besteht sie aus paarigen, segmental angelegen Nephrotomen, die in der Leibeshöhle mit Flimmertrichtern beginnen und anschließend nur mehr als Gang mit epithelialisiertem Lumen (Vornierengang) erhalten bleiben. Dieser setzt sich zu einem späteren Zeitpunkt dann als Urnierengang (Ductus mesonephricus) fort.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)

2.697 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: