Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cheilitis glandularis apostematosa

(Weitergeleitet von Volkmann-Cheilitis)

Synonyme: Volkmann-Cheilitis, Volkmann-Krankheit
Englisch: apostematous cheilitis

1 Definition

Als Cheilitis glandularis apostematosa bezeichnet man eine seltene bakterielle Staphylokokken-Entzündung der Lippen mit Ausbildung von Abszessen und Fistelgängen.

2 Klinik

Die Cheilitis glandularis apostematosa erscheint meist an den Berührungsflächen der Lippen und entlässt auf Druck ein eitrig-schleimiges Sekret. Es tritt eine Ulzeration und Verkrustung der Lippen auf.

3 Therapie

Die Therapie ist abhängig vom Schweregrad der Erkrankung. Ein ausgedehnter Gewebebefall macht die Lippenlängsinzision mit Nekrosektomie notwendig. Zusätzlich ist systemische Antibiotikatherapie, z.B. mit Clindamycin oder Oxacillin, angezeigt.

Tags:

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

3.043 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: