Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Ventrikelseptum

Synonyme: Septum interventriculare, Kammertrennwand
Englisch: ventricular septum

1 Definition

Das Ventrikelseptum ist die Trennwand zwischen dem linken und dem rechten Ventrikel des Herzens. Es verläuft von der Spitze des Herzens bis zum Herzskelett. Äußerlich kann man das Ventrikelseptum durch den Sulcus interventricularis, einer Rinne an der Herzoberfläche lokalisieren.

2 Anatomie

Man unterscheidet die größere Pars muscularis und eine, nah der Aorta ascendens gelegene Pars membranacea. Beide Anteile haben eine unterschiedliche embryologische Herkunft, die Pars membranacea geht aus den Endokardkissen hervor und zählt deshalb zum Herzskelett, wohingegen die Pars muscularis von der Ventrikelmuskulatur ausgeht.

3 Klinik

Wichtige Erkrankungen, die unter anderem das Ventrikelseptum betreffen, sind z.B.:

Ventrikelseptumdefekte treten bevorzugt in der Pars membranacea auf.

Tags:

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Dezember 2017 um 22:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

38.650 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: