Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena linguofacialis (Veterinärmedizin)

Synonym: Zungen-Gesichtsvene

1 Definition

Die Vena linguofacialis ist eine der zwei großen Zuflussvenen der Vena jugularis externa. Sie drainiert oberflächlich den ventralen und rostralen Abschnitt des Kopfes und ist bei den Haussäugetieren ausgebildet.

2 Anatomie

Die Vena linguofacialis wird durch Vereinigung ihre namensgebenden Venen gebildet, die wiederum Äste der verschiedenen Gesichtsregionen aufnehmen:

3 Literatur

  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Hersausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12
  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. September 2018 um 09:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

258 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: