Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena linguofacialis (Veterinärmedizin)

Synonym: Zungen-Gesichtsvene

1 Definition

Die Vena linguofacialis ist eine der zwei großen Zuflussvenen der Vena jugularis externa. Sie drainiert oberflächlich den ventralen und rostralen Abschnitt des Kopfes und ist bei den Haussäugetieren ausgebildet.

2 Anatomie

Die Vena linguofacialis wird durch Vereinigung ihre namensgebenden Venen gebildet, die wiederum Äste der verschiedenen Gesichtsregionen aufnehmen:

3 Literatur

  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Hersausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12
  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2008.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

108 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: