Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cavaschirm

(Weitergeleitet von Vena-cava-Filter)

Synonym: Vena-cava-Schirm, Vena-cava-Filter, Cava-Filter

1 Definition

Als Cavaschirm bezeichnet man einen schirmförmigen Kunststofffilter, der zur Prophylaxe von Lungenembolien in die untere Hohlvene (Vena cava inferior) implantiert werden kann.

2 Indikationen

Indiziert ist die Einlage eines Cavaschirms bei

3 Durchführung

Die Implantation erfolgt kathetergestützt über eine große periphere Vene (thrombosefreie Vena iliaca externa, Vena jugularis interna). Nach chirurgischer Freilegung der Zugangsvene unter Lokalanästhesie wird der Katheter, an dessen Spitze sich der zusammengefaltete Schirm befindet, unter phlebographischer Kontrolle in die Vena cava inferior vorgeschoben und anschließend der Schirm entfaltet.

4 Funktionsweise und Systeme

Das engmaschige Netz des Filters verhindert die Passage der im Blutstrom der Vena cava inferior flottierenden Emboli. Entsprechend des verwendeten Systems verbleibt der Schirm dauerhaft oder nur zeitweilig in der unteren Hohlvene.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.2 ø)

23.318 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: