Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vasa recta

1 Definition

Die Vasa recta sind arterielle Blutgefäße des Nierenmarks und stellen das zweite Kapillarbett der juxtamedullären Nephrone dar.

2 Verlauf

Die Vasa recta steigen nach Verlassen der Arteriola efferens der juxtamedullären Nephrone ab in Richtung Mark bis zur Papillenspitze. Hier bilden sie Gefäßbündel, die parallel zu den Henle-Schleifen stehen.

3 Physiologie

Die Vasa recta besitzen fenestriertes Endothel und sind somit gut wasserdurchlässig. Dies ermöglicht ihnen einen Gegenstromaustausch von Wasser zwischen auf- und absteigenden Gefäßen, was für die Harnaufkonzentrierung wichtig ist.

Die Vasa recta spielen eine wichtige Rolle in den Resorptionsprozessen des renalen Tubulussystems und des Gegenstromaustauschs.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (1.86 ø)

17.984 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: