Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Triple-negatives Mammakarzinom

Synonym: triple-negativer Brustkrebs
Englisch: triple-negative breast cancer

1 Definition

Das triple-negative Mammakarzinom, kurz TNBC, ist eine Form des Brustkrebses, bei der weder der Östrogenrezeptor (ER), noch der Progesteronrezeptor (PR), noch der Wachstumsfaktorrezeptor HER2 maßgeblich auf der Zelloberfläche der Tumorzellen nachgewiesen werden kann. Das TNBC stellt etwa 15-20% der Mammakarzinome.

2 Hintergrund

Die Einstufung eines Mammakarzinoms als TNBC basiert auf der immunhistologischen Untersuchung des Tumorbiopsats. Als Grenzwerte für ER und PR gelten weniger als 1% positiver Tumorzellen. HER2 ist bei einem Scorewert von 0 oder 1+ als negativ anzusehen. Ein Scorewert von 2+ erfordert die weitere Abklärung mit FISH oder CISH.

Triple-negative Mammakarzinome bilden eine sehr heterogene Tumorgruppe, deren klinische Gemeinsamkeit eine hohe Rezidivrate innerhalb der ersten 5 Jahre nach der Erstbehandlung ist. Sie gelten als Hochrisikotumoren, die eine aggressivere Therapie erfordern. Die Prognose in Bezug auf das Gesamtüberleben ist jedoch interindividuell unterschiedlich. Während einige Tumoren sehr aggressiv wachsen und zu einem frühen Tod führen, kann sich bei anderen TNBCs ein ähnlicher Verlauf entwickeln wie bei Hormonrezeptor-positiven Tumoren.

Fachgebiete: Gynäkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. September 2021 um 17:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: