Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Erregungsübertragung

(Weitergeleitet von Transmission (Physiologie))

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: Transmission

1 Definition

Als Erregungsübertragung oder Transmission bezeichnet man die Übertragung einer Erregung von einer Zelle auf eine andere Zelle. Die Weiterführung der Erregung innerhalb einer Zelle nennt man Erregungsleitung.

2 Formen

Je nach Art der Übertragung unterschiedet man zwei Formen der Übertragung

2.1 Chemische Erregungsübertragung

Stehen zwei Zellen über eine chemische Synapse in Kontakt miteinander, wird die Erregung in der Regel mithilfe von chemischen Substanzen (Transmittern) weitergeleitet.

2.2 Elektrische Erregungsübertragung

Wenn zwei Zellen über eine elektrische Synapse miteinander verbunden sind (Gap junction), kann die Erregung elektrisch ohne Neurotransmitter von einer Zelle auf die nächste weitergeleitet werden. Diese Form der Übertragung findet man zwischen Muskelzellen.

Tags:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

1.880 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: