Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Torticollis opticus

Synonym: okulärer Schiefhals

Definition

Als Torticollis opticus bezeichnet man eine Schiefstellung des Kopfes zum Ausgleich einer Sehstörung (z.B. Doppelbilder). Der Torticollis opticus kommt vor allem bei einer Trochlearisparese vor, die zu einer Lähmung des Musculus obliquus superior führt.

Fachgebiete: Augenheilkunde

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Oktober 2021 um 11:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

14 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: