Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thrombozytenarmes Plasma

Synonyme: plättchenarmes Plasma
Englisch: platelet-poor plasma, PPP

1 Definition

Thrombozytenarmes Plasma, kurz PPP, ist Blutplasma, das weniger als 10.000 Thrombozyten pro µl enthält. Es wird durch Zentrifugation von Vollblut gewonnen.

2 Hintergrund

Bei einer Zentrifugation von Patientenblut ordnen sich Kompartimente des Blutes (Erythrozyten, thrombozytenarmes Plasma, thrombozytenreiches Plasma) je nach Ihrem Gewicht schichtweise an.

3 Verwendung

Thrombozytenarmes Plasma entsteht oft als Nebenprodukt bei der Gewinnung von thrombozytenreichem Plasma. Thrombozytenarmes Plasma wird für die Herstellung zahlreicher Blutprodukte verwendet, unter anderem zur Herstellung von gefrorenem Frischplasma (GFP).

Fachgebiete: Hämatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. Januar 2021 um 17:51 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: