Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stapedektomie

Englisch: stapedectomy

1 Definition

Die Stapedektomie ist ein operatives Verfahren in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde mit Entfernung (Ektomie) des Stapes.

2 Technik

Der Stapes wird mitsamt Schenkeln und Fußplatte entfernt. Die Verbindung von Mittelohr zu Innenohr wird durch Bindegewebe wiederhergestellt. Die Stapedektomie wird mit einer Stapesplastik kombiniert, bei der nach Schuknecht ein Stahldraht zwischen Incus und bindegewebigem Verschluss des ovalen Fensters eingespannt wird.

Bei der Stapedotomie entfällt die Rekonstruktion der Fußplatte. Kombiniert mit einer Stapesplastik durch einem Titan- bzw. Platinstift wird die Stapedotomie der Stapedektomie derzeit (2017) vorgezogen.

3 Indikation

Die Stapedektomie ist ein veraltetes Verfahren zur Behandlung einer Stapesankylose (z.B. bei Otosklerose).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

9.412 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: