Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stammzellmobilisierung

Synonym: Stammzellmobilisation

1 Definition

Die Stammzellmobilisierung dient als Vorbereitung der autologen Stammzelltransplantation der Mobilisierung von hämatopoetischen Stammzellen in das periphere Blut zur Entnahme.

2 Hintergrund

Die Konzentration hämatopoetischer Stammzellen ist im peripheren Blut deutlich niedriger als im Knochenmark, wo sie etwa 10–100-mal höher liegt. Damit durch die Stammzellapherese eine ausreichende Menge von Stammzellen aus dem peripheren Blut gewonnen werden kann, ist daher eine Mobilisierung der Zellen aus dem Knochenmark notwendig.

3 Verfahren

Für die Stammzellmobilisierung werden 2 Verfahren eingesetzt:

4 Indikationen

Fachgebiete: Onkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. November 2020 um 15:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

24 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: