Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schneeglöckchen

Synonym: Galanthus nivalis
Englisch: snowdrop

1 Definition

Schneeglöckchen sind Alkaloid-haltige Pflanzen aus der Gruppe der Narzissengewächse (Amaryllidaceae).

2 Eigenschaften

Es handelt sich um bis zu 35cm große Zwiebelpflanzen. Ihre Blütezeit erstreckt sich über die Monate Februar bis April. Schneeglöckchen besitzen einen einblütigen Stängel, eine Blüte mit drei äußeren, weißen Perigonblättern und länglich lineal geformte, grundständige Laubblätter. Die Frucht wird von einer grünen, kugeligen Samenkapsel dargestellt.

3 Inhaltsstoffe

Die Zwiebeln enthalten bis zu 0,09% Alkaloide, vor allem Galantamin und Lycorin. Galantamin wirkt als Acetylcholinesterase-Blocker, aktiviert also den Parasympathikus. Vergiftungen mit dem Schneeglöckchen bewirken in erster Linie Magen-Darm-Beschwerden.

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

1.041 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: