Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rhizomelie

1 Definition

Als Rhizomelie bezeichnet man in der Medizin die Verkürzung der proximalen Segmente einer Extremität, also der Oberarme und Oberschenkel. Sie ist eine Form der Dysmelie.

2 Beispiel

Eine Rhizomelie tritt unter anderem beim Smith-McCort-Syndrom auf.

3 Literatur

  • Zichner. Orthopädie und orthopädische Chirurgie: Systemerkrankungen, Thieme-Verlag, 2003

Diese Seite wurde zuletzt am 23. November 2021 um 13:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: