Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Renale Sympathikusdenervation

Synonym: renale Denervation

1 Definition

Die renale Sympathikusdenervation ist ein derzeit (2020) experimentelles Verfahren zur Behandlung der therapieresistenten arteriellen Hypertonie.

2 Hintergrund

Das Konzept besteht in einer Ablation der sympathischen Versorgung der Nieren, um einen langfristig verringerten Renin- und Noradrenalin-Spiegel zu gewährleisten.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. November 2020 um 14:19 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: