Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rekonstruktive Stufenleiter

Synonym: plastisch-rekonstruktive Stufenleiter
Englisch: reconstructive ladder

1 Definition

Die rekonstruktive Stufenleiter stellt die Techniken der Defektdeckung hierarchisch von unten nach oben nach steigender Komplexität und damit steigendem Aufwand dar.

2 Hintergrund

Die rekonstruktive Stufenleiter wurde ursprünglich von Mathes und Nahai entwickelt, um einen Therapiealgorithmus für die plastisch-chirurgische Defektdeckung zu schaffen. Im Laufe der Zeit ist sie mehrfach modifiziert worden.

3 Rekonstruktive Stufenleiter

Rekonstruktive Stufenleiter
10: Komplexe freie Lappenplastik (z.B. mit funktioneller Muskelverpflanzung und/oder mit durchblutetem Knochen)
9: Freie Lappenplastik
8: Gestielte Perforatorlappenplastik (auch: Perforanslappenplastik)
7: Fernlappenplastik
6: Regionale Lappenplastik
5: Lokale Lappenplastik
4: Vollhauttransplantation
3: Spalthauttransplantation
2: Sekundäre Wundheilung
1: Primärer Wundverschluss

4 Quellen

  • Janis, J. E., Kwon, R. K., & Attinger, C. E. (2011). The New Reconstructive Ladder: Modifications to the Traditional Model. Plastic and Reconstructive Surgery, 127, 205S–212S. doi:10.1097/prs.0b013e318201271c
  • Gottlieb, L. J., & Krieger, L. M. (1994). From the Reconstructive Ladder to the Reconstructive Elevator. Plastic and Reconstructive Surgery, 93(7), 1503. doi:10.1097/00006534-199406000-00027

Diese Seite wurde zuletzt am 7. November 2020 um 22:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

240 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: