Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

RSV-Antikörper

Synonyme: Respiratory-Syncytial-Virus-Antikörper

1 Definition

Die RSV-Antikörper richten sich gegen das Respiratory-Syncytial-Virus. Der Nachweis erfolgt im Serum.

2 Testverfahren

Der Nachweis erfolgt mittels Immunfluoreszenztest oder Komplementbindungsreaktion (KBR).

3 Material

Für die Untersuchung wird 1 ml Serum benötigt.

4 Referenzbereiche

Methode Klientel Norm
KBR Kinder 1:<10
Erwachsene 1:<40
IFT IgG 1:<20
IFT IgM 1:<20

5 Interpretation

Methode Ergebnis Bewertung
KBR ≥1:10 bei Kindern bzw. ≥1:40 bei Erwachsenen V.a. frische oder alte Infektion
Titeranstieg um 2 Stufen innerhalb von 14 Tagen V.a. frische Infektion
IFT IgG bis 1:20 kein Hinweis für eine Infektion
1:20- 1:160 frühere oder akute Infektion
≥1:320 V.a. akute Infektion
vierfacher Titeranstieg in 14 Tagen akute Infektion
IFT IgM 1:<20 kein Hinweis für eine frische Infektion
≥1:20 V.a. akute Infektion

Hinweis: Die KBR ist weder sehr spezifisch noch sensibel und sollte durch IFT-Untersuchung ersetzt werden.

6 Quellen

Laborlexikon.de; abgerufen am 25.04.2021

Diese Seite wurde zuletzt am 25. April 2021 um 22:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: