Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

MR-Myelographie

(Weitergeleitet von RARE-MR-Myelographie)

1 Definition

Unter der MR-Myelographie versteht man die Darstellung des Rückenmarkskanals, genauer gesagt der Rückenmarksflüssigkeit des Duralsacks mit Hilfe der Magnetresonanztomographie.

2 Hintergrund

Die MR-Myelographie benötigt - im Gegensatz zur konventionellen Myelographie - keine Punktion des Liquorraums zur Einbringung eines Kontrastmittels und ist deswegen mit einem geringeren Risiko behaftet. Sie wird mit Hilfe spezieller flüssigkeitssensitiver Sequenzen angefertigt und dient der Darstellung von Stenosen, Raumforderungen oder Zysten im Bereich des Spinalkanals.

Tags:

Fachgebiete: Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

703 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: