Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pritelivir

1 Definition

Pritelivir ist ein experimenteller Arzneistoff aus der Familie der Virostatika, der zur Therapie von Infektionen mit Herpes-simplex-Viren (HSV) eingesetzt wird.

2 Chemie

Pritelivir ist chemisch gesehen ein Thiazolylamid. Die Summenformel lautet C18H18N4O3S2.

3 Wirkmechanismus

Pritelivir verhindert durch die Blockierung des Helikase-Primase-Komplexes die de-novo-Synthese viraler DNA.

4 Zulassung

Pritelivir ist zur Zeit (2020) noch nicht in der EU zugelassen. Es kann jedoch bei immungeschwächten Patienten im Rahmen eines Compassionate-Use-Programms eingesetzt werden.

Tags:

Fachgebiete: Arzneimittel

Diese Seite wurde zuletzt am 2. Dezember 2020 um 10:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: