Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Prämelanosom

1 Definition

Prämelanosomen sind unreife Melanosomen. Es handelt sich um Endosomen, in denen die ersten Schritte der Melanogenese ablaufen.

2 Hintergrund

Die Prämelanosomen werden vom Golgi-Apparat abgeschnürt. In ihnen reichert sich die Aminosäure Tyrosin an, die durch die Tyrosinase in L-Dopa, ein Ausgangsprodukt für die Synthese von Melanin, umgewandelt wird. Von reifen Melanosomen unterscheiden sich Prämelanosomen durch ihre inhomogene Binnenstruktur. Ihr Inhalt differenziert sich im Elektronenmikroskop optisch anfangs nur wenig vom Zytoplasma. Mit zunehmender Melaninsynthese entwickeln sich bandförmige Granula und sie werden elektronendichter.

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Februar 2021 um 08:56 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

24 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: