Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kager-Fettkörper

(Weitergeleitet von Präachillärer Fettkörper)

nach Hans Kager (1910-1941), deutscher Chirurg
Synonyme: Präachillärer Fettkörper
Englisch: Kager fat pad, pre-Achilles fat pad, Kager's fat pad

1 Definition

Der Kager-Fettkörper eine Ansammlung von Fettgewebe ventral der Achillessehne. Er befindet sich im sogenannten Kager-Dreieck.

2 Anatomie

Das Kager-Dreieck ist ein im Röntgenbild erkennbares, scharf begrenztes, röntgendurchlässiges Dreieck, das dorsal durch die Achillessehne, ventral durch den Musculus flexor hallucis longus (FHL) und inferior durch den Calcaneus begrenzt wird. Das Fettpolster füllt diesen Raum variabel aus. Es kann in drei Regionen eingeteilt werden:

  • hochbeweglicher, mit dem retrokalkanealen Schleimbeutel assoziierter Abschnitt: eng mit dem Calcaneus verbunden. Wird bei Plantarflexion passiv und aktiv in den Schleimbeutel bewegt. Vergrößert so den Hebelarm der Achillessehne und minimiert Druckveränderungen im Schleimbeutel.
  • stabilerer, Achillessehnen-assoziierter Abschnitt: Schützt die Blutgefäße für die Versorgung der Sehne.
  • FHL-assoziierter Abschnitt: Hilft bei der Bewegung des Schleimbeutels während der Plantarflexion.

3 Literatur

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Oktober 2021 um 14:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

7 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: