Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hebelarm

Englisch: lever, lever arm

1 Definition

Unter einem Hebelarm versteht man in der Anatomie den Abstand zwischen der Drehachse (Gelenk) und dem Muskelansatz.

2 Gliederung

Man unterscheidet zwischen einem einarmigen und einem zweiarmigen Hebel sowie einem realen und einem virtuellen Hebelarm.

  • Einarmiger Hebel: Beim einarmigen Hebel sind Muskelkraft und Last auf der gleichen Seite der Drehachse.
  • Zweiarmiger Hebel: Beim zweiarmigen Hebel sind Muskelkraft und Last auf verschiedenen Seiten der Drehachse lokalisiert.
  • Realer Hebelarm: Der reale Hebelarm beschreibt den Abstand zwischen Drehachse und Muskelansatz. Während der Bewegung bleibt der Hebelarm konstant und ist weitgehend funktionell unbedeutend.
  • Virtueller Hebelarm: Der virtuelle Hebelarm beschreibt den senkrechten Abstand zwischen Drehachse und Muskelsehne. Dieser Hebelarm ändert sich bei einer Bewegung und wird in die Drehmomentberechnung impliziert. Der Drehmoment wird dabei wie folgt berechnet: Drehmoment (Nm) = Kraft F * virtueller Hebelarm.

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Januar 2021 um 19:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

168 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: