Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plica rectouterina

Definition

Als Plicae rectouterinae bezeichnet man Gewebefalten, die den Eingang der Excavatio rectouterina im weiblichen Becken kaudal rechts und links begrenzen. Besonders bei ungefüllter Ampulla recti sind sie gut erkennbar.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4 ø)

2.228 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: